Das Krypto-System von Paillier

Das Krypto-System von Paillier ist ein relativ neues probabilistisches Kryptosystem, das von Pascal Paillier im Jahr 1999 entwickelt wurde. Bei diesem Verfahren hängt das Verschlüsselungsergebnis nicht nur von Klartext und Schlüssel ab, sondern zusätzlich noch von einer frei wählbaren Konstanten r, die bei der Entschlüsselung automatisch wieder herausfällt.

Eine Beschreibung dieses Verfahrens findet sich in einem Artikel der EUROCRYPT 99; eine kurze Beschreibung mit weiteren Referenzen ist auch in der englischen Wikipedia zu finden. Einige Primzahlen verschiedener Größe gibt es natürlich auch ;-).

Der Text zum Entschlüsseln ist in hexadezimaler Form einzugeben, also z.B. das Ergebnis einer vorhergehenden Verschlüsselung.

p:         Zahl zum Verschlüsseln:   
q: Zahl zum Entschlüsseln:
r:

Zurück zur Hauptseite